[ Home ] Online-Shop ] [ Übersicht ]

KP_LOGO1B.gif (450 Byte) Kp_text1.gif (1271 Byte)


Emma Field

für Microsoft Flight Simulator 2004


Spielbeschreibungen und Systemvoraussetzungen

Addon für Microsoft Flight Simulator 2004

Diese neue Ausgabe von Emma Field für den FS 2004 kann sich -in Fortsetzung zur Entwicklung von Emma Field FS2002- als Mutter aller modernen VFR Szenerien rühmen. Ob VFR-Airfields, VFR Germany, Georender oder etliche andere, alle haben sich von Emma Field inspirieren lassen – ohne 'Emma' je übertreffen zu können. Inzwischen unterstützt durch einen aktiven, virtuellen 'Emma Field Flying Club' im Internet, bietet dies Add-On mehr als nur Landschaft und ein Flugfeld. Emma Field zeichnet sich aus durch das aktive Umfeld in der Gestalt von animierten Objekten und einer scheinbar endlosen Vielfalt origineller Sounds. Als Folge dieses Bemühens gelingt es Emma Field in einmaliger Weise, die Atmosphäre eines kleinen Flugfeldes einzufangen.

Modernste Programmiertechniken erlauben u.a. die realistische Abbildung folgender Abläufe und Ereignisse:

Platzrunden der örtlichen Flugschule mit 'Touch n Go'
Windenstart von Segelflugzeugen
Motorschlepp von Segelflugzeugen
Anfahrt, Entladung und Montage von Segelflugzeugen
Wasserstarts und -Landungen
Realistische Thermik für Segelflüge über Land

Aber Atmosphäre fängt man nicht allein durch eine noch so ausgefeilte, beherrschte Technik. Die Beachtung der vielen, oft nebensächlichen Details ergeben ein Ganzes, dass mehr ist als die Summe aller Einzelheiten. So haben die Programmierer sich geradezu einen Spaß daraus gemacht, kleine Überraschungen zu 'verstecken', die einen an die Freuden des kindlichen Ostereiersuchens erinnert. Mehr sei hierzu nicht gesagt. Begleitet wird dieser Detailgenauigkeit durch eine neue Technik von LAGO, mit der der dazugehörige 'Sound' in Abhängigkeit zur Entfernung zu hören ist.

Stilgerecht sind der Szenerie folgende Flugzeuge beigefügt, um die Gegend angemessen erkunden zu können: Segelflugzeug Austria S, Cosmo Trike Drachenflieger und ein Zenith STOL 801 Wasserflugzeug. Des weiteren wurden die 'bordeigenen' C172 und C208B in den Farben des örtlichen Fallschirmspringerklubs gestrichen!

Emma Field 2004

Aktualisiert am 23.06.2006 20:15
von Juergen Papenfuss


SiteMap - Liste aller Seiten ][Wer wir sind und was wir für Sie tun können]

  Diese Domain enthält ausschließlich Produktinformationen nach Herstellerangaben und wird nicht weiter gepflegt.
Diese Seiten sind ausgelegt für mindestens 800 x 600 Pixel
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten. Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Frau Papenfuß
Handelsregisternummer:1HRA515 in Korbach, Ust-IdNr.: DE159178263 Copyright ©1997-2006  Küster & Papenfuß Computer-Service oHG