Übersicht C ] [Home] [ Links ] Geschäftsbedingungen ] Wochen-Angebot ] Online-Shop ] Über uns ]

KP_LOGO1B.gif (450 Byte) Kp_text1.gif (1271 Byte)

Combat Flight Simulator

2: WWII Pacific Theater


Neue Flugzeugtypen aus dem

„Pacific Theater“.

Bestellen

 
 

Spielbeschreibung:

"Combat Flight Simulator 2: WWII Pacific Theater" verlagert die Spannung, den Realismus und die Herausforderung des Bestsellers "Combat Flight Simulator" vom Himmel Europas in den Südpazifik, wo die schlimmsten Luftkämpfe des Zweiten Weltkriegs stattfanden. Während der Operationen unter dem Codenamen "Pacific Theater" (PTO) von 1941-43 beginnt der Spieler seine Pilotenkarriere als Rekrut und gelangt durch die erfolgreiche Bewältigung packender Luftkämpfe zu Ruhm und Ehre, bis er als Flieger-As in die Annalen der Kampffliegerei eingeht. Der ganze schreckliche Realismus der kriegerischen Auseinandersetzungen rund um die Solomon-Inseln wird bis ins kleinste Detail auf den Bildschirm gebracht. In mehr als 120 unterschiedlichen und spannenden Missionen kann der Spieler auf Seiten der U.S. Navy oder der japanischen Luftwaffe kämpfen.

Features:

  • Grafischer Missions-Editor. Das Gestalten und Modifizieren von Missionen geht nun dank des integrierten, grafischen Missions-Editors und Kampagnen-Baukastens wesentlich leichter von der Hand. Mit diesem leistungsstarken Werkzeug haben auch die Entwickler des "Combat Flight Simulator 2" die Missionen und Kampagnen gestaltet. Entwickler von Add-Ons oder Flugenthusiasten können mit diesem Tool das Spektrum der Missionen im Pazifik oder in Europa erweitern.
  • Mehrspieler-Unterstützung. Bis zu acht Spieler können über die MSN Gaming Zone per Internet gegeneinander antreten. Auch Mehrspieler-Partien über Netzwerk oder direkte Modemverbindung sind möglich.
  • Realistische Flugmodelle. Die Flugzeuge in "Combat Flight Simulator 2" fallen viermal detaillierter aus als im originalen "Combat Flight Simulator.". Das Flugverhalten der historischen Propellermaschinen ist dank der Physik-Engine des "Flight Simulator" absolut akkurat und realistisch. Nicht umsonst wurde der Flugsimulator von Microsoft erst kürzlich von der U.S. Navy als offizielles Trainingsprogramm eingesetzt. Das exakte Flugverhalten ist das Ergebnis aufwendiger Forschungsreihen. Auch was die grafischen Details wie Tragflächen, Bewaffnung und Armaturentafeln betrifft, gibt der "Combat Flight Simulator 2" exakt die Realität wieder. So kann der Spieler das Zusammenfalten der Trägflächen der Corsair beobachten, nachdem er mit leerem Tank auf einem Flugzeugträger gelandet ist.
  • Noch mehr Spieltiefe. Während seines Aufstiegs vom Rekruten zum Flieger-As, erlebt der Spieler die entscheidenden Schlachten in einem der blutigsten Luftkämpfe des Zweiten Weltkriegs. Die mehr als 120 Missionen folgen den Ereignissen während der "Pacific Theatre"-Operationen und verwickeln den Spieler in atemberaubende, action-geladene Luftschlachten. Der Abwechslungsreichtum der Einsätze wurde nochmals verbessert, und die Missionen sind nun in einer viermal so großen Umgebung als im "Combat Flight Simulator" angesiedelt. Während der halsbrecherischen Einsätze muss der Spieler Torpedo-Bombardements durchführen, Attacken auf Inselgruppen starten und auf Flugzeugträgern im Südpazifik landen. Ein verzweigter Missionsbaum garantiert Abwechslung - wie es weitergeht, bestimmt der Spieler selbst mit seinen Leistungen in den vorangegangenen Einätzen.
  • Verbesserte Grafik. "Combat Flight Simulator 2" bietet faszinierende 3D-Spezialeffekte wie Explosionen, Wasserfontänen, Wolkenformationen, schwere Gewitterstürme und vieles mehr. Aus dem Cockpit heraus blickt der Spieler auf ein völlig neues, detailliert ausgestaltetes Terrain, das von der leistungsstarken Grafik-Engine des "Flight Simulator 2000" berechnet wird. Dank der Verwendung von echten Topografiedaten entspricht das Gelände exakt dem realen Terrain des Südpazifiks. Auch das Schadensmodell glänzt durch höchsten Realismus - Treffer an verschiedenen Bestandteilen eines Flugzeuges haben unterschiedliche Auswirkungen auf das Flugverhalten. Der Spieler kann nah an einen getroffenen Gegner heranfliegen und selbst kleinste Einschusslöcher und Beschädigungen am feindlichen Flugzeug erkennen.
  • Härtere und intelligentere Kämpfe. Die computergesteuerten Flügelmänner des Spielers zeichnen sich durch eine wesentlich höhere künstliche Intelligenz als beim "Combat Flight Simulator" aus. Die Computerpiloten beherrschen komplizierte Flugmanöver und folgen den Anweisungen des Spielers.

Systemanforderung:

  • Multimedia-PC mit Mikroprozessor mit 266 MHz oder höher
  • 32 MB RAM; 64 MB für Windows® 2000
  • 350 MB freier Festplattenspeicher (weitere 50 MB Festplattenspeicher für die Installation von DirectX 7.0 und Auslagerungsdatei erforderlich)
  • CD-ROM-Laufwerk (4-fach oder höher)
  • SVGA, 16-Bit-Farbmonitor (800x600)
  • Betriebssystem Microsoft Windows® 95, 98, 2000 oder Millennium Edition
  • Microsoft Mouse oder kompatibles Zeigegerät, Joystick oder Steuerhorn empfohlen
  • Soundkarte, kompatibel mit Microsoft DirectSound® 7.0 API, mit Lautsprechern oder Kopfhörer für Tonwiedergabe

 

Weitere Anregungen finden Sie unter www.flightsimulator.de

Erstellt am 05.07.2001
Aktualisiert am 31.07.2006 6:12 PM
durch Nikolei Perlitz


SiteMap - Liste aller Seiten ][Wer wir sind und was wir für Sie tun können]

  Diese Domain enthält ausschließlich Produktinformationen nach Herstellerangaben und wird nicht weiter gepflegt.
Diese Seiten sind ausgelegt für mindestens 800 x 600 Pixel
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten. Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Frau Papenfuß
Handelsregisternummer:1HRA515 in Korbach, Ust-IdNr.: DE159178263 Copyright ©1997-2006  Küster & Papenfuß Computer-Service oHG